Lokalsport Südhessen

Ski alpin Fast zwei Monate nach den Technikern legen auch die Speedfahrer im deutschen Team los / Weltcup-Auftakt in Val d’Isere

Dreßen-Ausfall wiegt schwer

Archivartikel

Val d’Isère.Der größte Hoffnungsträger sitzt zuhause. In Abwesenheit des fünffachen Weltcup-Siegers Thomas Dreßen starten am Wochenende in Val d’Isère auch die Speedspezialisten des Deutschen Skiverbands (DSV) in die Saison. Um den Ausfall des 27-Jährigen, der nach einer Hüft-Operation fast den kompletten Winter fehlen wird, zu kompensieren, seien „alle gleich gefordert“, sagte Alpin-Direktor Wolfgang

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional