Lokalsport Südhessen

Tennis Biblis II und Bürstadt klettern in ihren Ligen

Erfolgreiche Ried-Damen

Archivartikel

Ried.Für die Tennis-Damen aus dem Ried ist der vierte Spieltag erfolgreich verlaufen. Das zweite Damenquartett des TC Biblis hält nach einem Auswärtssieg gegen die SKG Stockstadt Kontakt zum Platz an der Sonne, der Vierer des TC Bürstadt eroberte mit einem 4:2-Sieg gegen die SKG Stockstadt II sogar die Tabellenführung in der Bezirksliga.

SKG Stockstadt – TC Biblis II 0:6

Für die Bibliserinnen geht es weiter nach oben. Auch im vierten Saisonspiel war das Quartett um Kapitänin Franziska Gabriel nicht zu bezwingen. Mit einem glatten Sieg traten die Gurkenstädterinnen die Heimreise aus Stockstadt an.

Ein einfacher Durchmarsch war das Spiel aber nicht. Während die Mannschaftsführerin ihr Einzel souverän durchbrachte, hatte Leonie Münzenberger auf der zweiten Position zu kämpfen. Nach einem gewonnenem ersten Satz war Münzenbergers Gegnerin hartnäckig, am Ende setzte sich die Bibliserin aber mit 7:6 durch. Selina Schmitt und Theresa Ritzert mussten in ihren Einzeln über die volle Distanz gehen. Während sich Schmitt im Champions-Tiebreak mit 10:7 durchsetzte, gewann Ritzert den Entscheidungssatz mit 10:5.

„Wir wollten unbedingt gewinnen. Das haben wir geschafft. Wirklich alle haben richtig gut gespielt. Das war ein richtig toller Sonntag“, freute sich Gabriel.

TC Bürstadt – SKG Stockstadt II 4:2

Im Spitzenspiel der Damen-Bezirksliga hat der Vierer des TC Bürstadt gegen die Stockstädtere Reserve bestanden und damit die Tabellenführung errungen. In den Einzeln gegen den stärksten Gruppenkonkurrenten musste lediglich Spitzenspielerin Nadine Tannreuther ihr Spiel abgeben, alle anderen drei Punkte blieben in Bürstadt. Auch im Doppel hatte Tannreuther Pech. Mit Celine Gebhardt verlor sie im Champions-Tiebreak mit 8:10, am Gesamtsieg änderte das aber nichts mehr. rago

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional