Lokalsport Südhessen

Motorsport Mercedes-Fahrer gelingt erstmals im ADAC GT Masters der Sprung aufs Siegertreppchen / Andere Starter aus der Region erleben Achterbahnfahrten

Fabian Vettel über Rang drei „superhappy“

Bergstraße.Die Motorsportler aus der Region blicken mit ganz unterschiedlichen Gefühlen auf die beiden Rennen des ADAC GT Masters von Zandvoort zurück. Während der Heppenheimer Fabian Vettel nach Platz sieben im ersten Rennen dann im zweiten erstmals der Sprung aufs Podium gelang, schied Marvin Dienst aus Lampertheim im ersten Lauf aus und belegte im zweiten Durchgang lediglich Rang 24.

Hochs und

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2627 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional