Lokalsport Südhessen

Fußball-B-Liga 3:6-Niederlage beim FSV Zotzenbach

FC Olympia ohne Chance

Archivartikel

Lampertheim.Wer die erste halbe Stunde verschläft und zudem Zotzenbachs Führungsspieler Riza Aydogan nicht in den Griff bekommt, kann beim FSV Zotzenbach nicht gewinnen. Diese schmerzhafte Erfahrung musste Fußball-B-Ligist Olympia Lampertheim machen, der mit einer 3:6-Niederlage die Heimreise aus dem Odenwald antrat. „Außerdem hat es in unserer Abwehr richtig geraucht“, sagte Olympia-Sportausschussvorsitzender Patrick Andres und spielte dabei auf die Tatsache an, dass dem Zotzenbacher David Rauch vier Treffer gelangen und auch Jannik Rauch Fred Dubiel im Tor des FC Olympia überwand.

Der Olympia gelang es im Rimbacher Gemeindeteil nicht, an den 3:2-Heimsieg über Meister ISC Fürth anzuknüpfen. Gerade in der Anfangsphase passte in der Abwehr nicht viel zusammen. So hieß es nach Treffern von David Rauch (7., 21.) und Jan Hufnagel nach 21 Minuten bereits 3:0. Kaum erzielte Simon Hanusch in der 33. Minute das 3:1, mussten die Lampertheimer in der 45. Minute das 4:1 durch David Rauch hinnehmen. Als diesem in der 52. Minute gar das 5:1 gelang, hatte er sein Tagwerk vollbracht. Jannik Rauch machte in der 74. Minute das halbe Dutzend voll.

Kurz nachdem Simon Hanusch in der 86. Minute das 6:2 erzielte, vollendete der reaktivierte Steven Keil zum 6:3 (89.). hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional