Lokalsport Südhessen

Fußball 2:2 bei Türkspor / FSG II holt Punkt in Weiher

FC Olympia vergibt Dreier

Ried.Jeweils mit einem 2:2-Unentschieden endeten die beiden Odenwald-Auswärtsbegegnungen der FSG Riedrode II und von Olympia Lampertheim in der Fußball-B-Liga.

Türkspor W.-M. – FC Olympia 2:2

Einen wichtigen Zähler holte der FC Olympia Lampertheim bei Aufsteiger Türkspor Wald-Michelbach. Wäre FCO-Sportausschussmitglied Patrick Andres vor der Begegnung mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, so ärgerte er sich hinterher darüber, dass seine Mannschaft zahlreiche Möglichkeiten vergab. „Wir haben heute zwei Punkte liegen lassen“, meinte Andres. Was ihm auch nicht gefiel, war die Art und Weise, wie die beiden Treffer für die Gastgeber fielen. Denn sowohl bei Necitas Bekyigits 1:1, das er in der 32. Minute aus 30 Metern erzielte, wie auch bei Kemal Keskins 2:2, bei dem er in der 87. Minute aus 40 Metern vollendete, stand Lampertheims Torwart Tobias Dubiel zu weit vor seinem Tor. Die beiden Lampertheimer Treffer erzielte Quasim Safi, der in der siebten und 57. Minute traf.

TSV Weiher – FSG Riedrode II 2:2

Nun läuft es bei der FSG Riedrode II im Odenwald besser. Die Elf von Andreas Zinke stand in Weiher kurz vor einem Auswärtssieg – bis zum Ausgleichstreffer in buchstäblich letzter Minute. Die Anfangsphase gehörte ganz eindeutig Riedrode II. Schon in der sechsten Minute überwand FSG-Kapitän Marcel Gluth den Weiherer Schlussmann Uwe Schmittinger – 0:1. Und noch nicht einmal weitere vier Minuten waren gespielt, da markierte Maurice Hartnagel das 0:2. Doch Weiher schlug noch einmal zurück. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional