Lokalsport Südhessen

Fußball-B-Liga Lampertheimer bei Türkspor gefordert

FCO braucht Polster

Ried.Beim Fußball-B-Ligisten FC Olympia Lampertheim müssen die Verantwortlichen in diesen Tagen Balance halten. Zum einen wollen sie die neuformierte Mannschaft für ihren Einsatz loben, den sie in vielen Fällen zeigt, andererseits muss auch der drohenden Abstiegsgefahr ins Auge geschaut werden. Mit derzeit 14 Punkten sind die Olympianer als 13. weit davon entfernt, ein kleines Polster zu den gefährdeten Regionen zu besitzen.

Nach der 0:3-Heimniederlage gegen den TSV Hambach gastiert der FCO jetzt bei einer Mannschaft, der zwei Tabellenplätze besser dasteht. „Mit Türkspor Wald-Michelbach erwartet uns am Sonntag eine extrem spielstarke Mannschaft, mit der wir uns schon in der C-Liga tolle Duelle geliefert haben. Mit Mesut Fentci haben sie seit kurzem wieder ihren alten Aufstiegstrainer an Bord. Mit ihm sind die Türken in den vergangenen Spielen nach oben geklettert“, ist sich Lampertheims Sportausschussvorsitzender Patrick Andres bewusst, dass sein Club eine schwere Aufgabe vor der Brust hat.

Wenngleich er die Offensive der Odenwälder schätzt, ist ihm nicht entgangen, dass die gegnerische Abwehr verwundbar ist: „Wir dürfen Türkspor gar nicht erst ins Spiel kommen lassen, sondern müssen den Spielaufbau schon im Keim ersticken. Auch wenn unsere Chancenauswertung derzeit zu wünschen lässt, nehmen wir den weiten Anfahrtsweg nach Schönmattenwag auf uns, um dort zu punkten.“ Gegenüber dem Hambach-Spiel wird es in personeller Hinsicht Veränderungen geben. Während Arton Kabashi zurückkehrt, fehlt Heiko Hanusch aus familiären Gründen.

Ebenfalls im Tabellenmittelfeld beheimatet ist der TSV Weiher, der kommende Auswärtsgegner der FSG Riedrode II. Zwar ist die Elf von Andreas Zinke nach starkem Saisonstart inzwischen auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht, doch eine baldige Rückkehr auf Platz zwei wäre bei sieben Punkten Rückstand kein Ding der Unmöglichkeit. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional