Lokalsport Südhessen

Fußball-B-Liga Riedrode vor schwerer Hürde ISC Fürth

FSG II fordert Spitzenreiter

Archivartikel

tRiedrode.In der Fußball-B-Liga findet unter der Woche ein Spieltag statt. Während der FC Olympia Lampertheim am Freitagabend nach Affolterbach muss, empfängt die FSG Riedrode II heute Abend den ISC Fürth.

Bereits am vergangenen Wochenende traf die FSG II auf eine der drei Fürther B-Liga-Teams und hatte gegen den FC Fürth II leichtes Spiel. 7:0 endete die Begegnung, in der aus Riedroder Sicht keine Wünsche offen blieben. Wenn die Elf von Andreas Zinke aber nun glaubt, auch gegen Aufsteiger ISC locker zum Erfolg zu kommen, begeht sie bereits den ersten Fehler. Der ISC ist sehr stark in die neue Saison gestartet und steht nicht umsonst auf dem ersten Platz.

„Eine Serie wird heute Abend auf jeden Fall reißen. Entweder unsere weiße Weste bei Heimspielen erhält die ersten Schmutzflecken oder wir sorgen dafür, dass der ISC zum ersten Mal nicht als Sieger vom Platz geht“, sieht FSG-Coach Andreas Zinke seine Elf vor einer spannenden Begegnung. Bis auf den verletzten Sascha Krumpholz kann er personell aus dem Vollen schöpfen. „Dies wird auch nötig sein, um dem Tabellenführer Paroli bieten zu können“, so Zinke. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional