Lokalsport Südhessen

Fußball-Gruppenliga Riedrode zeigt beim 1:1 eine starke Leistung / TVL verpasst Überraschung in Fürth

FSV ärgert Spitzenreiter Geinsheim

Archivartikel

Ried.De Tiefstapelei von Trainer Axel Vonderschmitt ("Es ist das Normalste der Welt, gegen den Tabellenführer zu verlieren") im Vorfeld des Gruppenliga-Heimspiels gegen den SV Geinsheim hat der FSV Ried-rode eine beeindruckende Leistung folgen lassen. Die Elf vom Riedroder Bahnhof trotzte dem Primus ein 1:1 (0:1) ab.

"Die Mannschaft hat auf meine Äußerungen mit einer Jetzt-erst-recht-Haltung

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel