Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisoberliga Alemannen treten heute in Einhausen an, wo Patrick Lipusch seinen Rücktritt erklärt hat

FSV rettet Punkt in Unterzahl

Archivartikel

Ried.In der Kreisoberliga Bergstraße greift ebenfalls die wegen des Schiedsrichtermangels vorgezogene Ansetzung des neunten Spieltages. Während der FV Hofheim bereits gestern Abend beim SV Fürth gastierte (4:1) und es zum Derby zwischen dem FSV Riedrode und dem VfR Bürstadt kam (2:2), wird es heute für Alemannia Groß-Rohrheim, die SG Riedrode und Eintracht Bürstadt ernst.

SV Fürth - FV Hofheim 1:4

Auf den neuen Fürther Trainer Daniel Pfeifer wartet noch viel Arbeit. "Wir haben heute eine katastrophale Leistung geboten. Aber auch der FV Hofheim hat spielerische kaum überzeugt", lautete das Fazit von Fürths Abteilungsleiter Markus Stephan.

Bereits in der zweiten Minute nutze Maximilian Schröher einen Fürther Abwehrfehler zum 0:1. 17 Minuten später fiel aus abseitsverdächtiger Position das 0:2 durch Benjamin Wagner.

Aber auch nach dem Wechsel schossen die Hofheimer fleißig Tore. In der 73. Minute verwertete Marcel Mackemull einen Pfosten-Abpraller zum 0:3, ehe erneut Mackemull das 0:4 erzielte (81.). Immerhin krönte Fürths Mohamad Hodroj seine schöne Einzelleistung in der Schlussminute mit dem 4:1. petz

FSV Riedrode - VfR Bürstadt 2:2

Nach 14 Minuten, als Sinisa Pitlovic einen zu kurz geratenen Rückpass von VfR-Akteur Lukas Bamberg aufnahm, ging der FSV Riedrode mit 1:0 in Führung, ehe André Moos das 2:0 gelang (25.). Aber schon in der 41. Minute verkürzte Armana Dikan auf 2:1. Das hitzig geführte Derby, bei dem Schiedsrichter Roß insgesamt 13 Gelbe Karten verteilte, hatte nach einer guten Stunde seinen negativen Höhepunkt, als sowohl Marc Kress und André Moos aufgrund wiederholten Foulspiels Gelb-Rot sahen.

So sehr sich der VfR bemühte - der Ausgleich schien ihm trotz Überzahl nicht mehr gelingen und er tat sich gegen die wacker kämpfenden FSV-Akteure oftmals schwer. Doch als jeder bereits mit einem FSV-Sieg rechnete, zeigten sich die Bürstädter in der ersten Minute der Nachspielzeit noch einmal treffsicher. Luca Schäfer, der sich den Ball erkämpfte, traf ins lange Eck zum 2:2. "Kompliment an meine Mannschaft, die fast eine halbe Stunde mit zwei Spielern weniger spielen musste", konstatierte FSV-Trainer Duro Bozanovic. "Das Derby brachte alles mit, was wir von ihm erwarten konnten. Und letztlich war der Ausgang auch gerecht", meinte Bürstadts Pressesprecher Norbert Krezdorn. petz

Stb. Heppenheim - ET Bürstadt

Tabellenführer Eintracht Bürstadt hat einen schweren Gegner vor der Brust. Die Mannschaft von Trainer Benjamin Sigmund muss beim Verfolger Starkenburgia Heppenheim (4.) antreten.

SG Riedrode - TSV Auerbach

Andreas Keinz, der Trainer der SG Riedrode, ist um sein Amt derzeit nicht zu beneiden. Im Heimspiel gegen die TSV Auerbach zählt nur eins - ein Sieg für die SGR. "Auerbach ist eine junge, spielstarke Mannschaft. Das wird ein sehr schweres Spiel. Wir wollen uns trotzdem endlich mal für unsere gute Trainingsarbeit belohnen und unseren ersten Heimsieg einfahren. Dafür müssen wir allerdings an unsere Grenzen gehen und darüber hinaus", will Keinz die Elf aus dem Bensheimer Stadtteil, die schon seit vielen Jahren von Peter Mautry trainiert wird, bezwingen. Auf Fabian Neeb und Maximilian Eck muss Keinz allerdings verzichten. Dafür kehrt Michael Fading wieder zurück.

SG Einhausen - Al. Groß-Rohrheim

Nur verhalten optimistisch fährt die auswärtsstarke Groß-Rohrheimer Alemannia ins benachbarte Einhausen. "Wir wären auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz in Einhausen bereits mit einem Unentschieden zufrieden", übt sich Groß-Rohrheims Vorsitzender Klaus Anthes in Zurückhaltung. Fehlen werden Fatbardh Behlulaj wegen seiner Roten Karte und Farhan Malik, der weiterhin verletzt ist. Ansonsten gibt es keine Ausfälle zu verzeichnen. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist Einhausens Trainer Patrick Lipusch bereits am Dienstagabend von seinem Amt zurückgetreten. Co-Trainer Roger Stöckmann und Jörg Völker springen erst einmal ein. petz

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel