Lokalsport Südhessen

Fußball-D-Liga Dritte Spielabsage hat Konsequenzen

FVH-Reserve aus der Wertung

Hofheim.Dreimal ist die zweite Mannschaft des FV Hofheim nun in der Kreisliga D (Staffel II) nicht angetreten und wird aus der Wertung genommen. Nachdem die FVH-Reserve zu Beginn des Fußballjahres gegen Alemannia Groß-Rohrheim II nicht genügend Spieler aufbieten konnte und auch die Begegnung am 5. Mai bei Olympia Lorsch abgesagt werden musste, fand am vergangenen Wochenende auch das Match gegen den SV Bobstadt nicht statt. Denn auch hier konnten die Hofheimer keine Mannschaft stellen.

Damit gereichte den Hofheimern das negative Beispiel aus Groß-Rohrheim zum Vorbild, denn auch der FC Alemannia II wurde zu Ende der vergangenen Spielsaison 2016/17 aus den gleichen Gründen aus der Wertung genommen. „Das ist sehr schade und tut uns allen leid, denn gerade wir wissen um die Bedeutung eines geeigneten Unterbaus für unserer erste Mannschaft“, bedauerte Alexander Krämer, der sportliche Leiter des FV Hofheim.

Er weiß auch, dass Guido Kilian, Übungsleiter des FVH II, kein einfaches Amt hat, wenn er Woche für Woche Ausschau nach geeigneten Spielern halten muss. „Manchmal hilft ja auch unsere Ü-40-Mannschaft aus, doch diese Spieler können wir nicht Woche für Woche immer wieder anfordern“, so Krämer. Ihm ist auch nicht entgangen, dass es so mancher junge Akteur, der in der zweiten Mannschaft am Ball ist, mit seiner Motivation nicht so genau nimmt: „Wer ins Kino gehen oder seiner Oma zum Geburtstag gratulieren kann, der kann sich auch mal im Training blicken lassen.“

Neustart in der nächsten Saison

Krämer weiß aber sehr wohl, dass viele Absagen auch verletzungs- oder berufsbedingte Gründe haben. In jedem Fall wollen die Verantwortlichen des FV Hofheim für die kommende Saison wieder eine spielstarke Reserve ins Rennen schicken. „Gerade in der Saison 2019/20 wäre es wichtig, über eine schlagkräftige zweite Mannschaft zu verfügen, denn da rücken viele A-Junioren ins Aktivenlager auf“, blickt Krämer, dem ein Wiedererstarken der FVH-Reserve am Herzen liegt, voraus. Auch wenn diese keineswegs so erfolgreich spielen muss, wie in den Jahren zwischen 2002 und 2009, als der FVH II in der Kreisliga B vielen renommierten Mannschaften das Leben schwer machte. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional