Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisliga A Trainer der Azzurri freut sich über 4:3-Sieg

Göring zufrieden

Archivartikel

Lampertheim.In der Nachholpartie gegen den SSV Reichenbach haben die Lampertheimer Azzurri den zweiten Saisonsieg eingefahren. Mit 4:3 (3:2) gewannen die Spargelstädter im Odenwald und klettern damit auf den zwölften Tabellenplatz der Kreisliga A.

„Ich muss meiner Mannschaft ein Riesenkompliment machen. Nach unserer schwachen Vorstellung zuvor haben wir eine Reaktion gezeigt. Wir haben bis zur letzten Minute toll gefightet und sind dafür belohnt worden“, freute sich Azzurri-Coach Martin Göring über den Auswärtssieg.

Nach einem Freistoß von Sascha Weisel brachte Christian Sagara die Azzurri in Führung (28.), kurz darauf lenkte Oliver Bayer den Ball zum Ausgleich unglücklich ins eigene Tor (33.). Danach verwandelte Emre Goek einen Foulelfmeter zur Reichenbacher Führung (36.), doch noch vor dem Halbzeitpfiff drehten Christian Sagara (41.) und Vincenzo Lucchese (44.) das Spiel.

Im zweiten Durchgang sorgte SSV-Torjäger Wolfgang Greiss zwar für den erneuten Ausgleich (80.), doch Nunzio Pelleriti sicherte der Göring-Elf in der Nachspielzeit mit einem Heber aus 35 Metern den ersten Auswärtssieg (90.+2). rago

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional