Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Verbandsliga

Groß-Rohrheim beendet Flaute

Groß-Rohrheim.Schwerer als erwartet hat sich das Tischtennis-Herrenteam des TTC Groß-Rohrheim beim 9:6-Heimsieg gegen Blau-Weiß Münster getan. Das Schlusslicht der Verbandsliga Süd verlangte dem Aufsteiger alles ab. Immerhin: Nach zuletzt nur einem Punkt aus vier Partien konnte Groß-Rohrheim gegen Münster endlich wieder einen doppelten Punktgewinn einfahren. Mit 13:9 Zählern hat der TTC jetzt den vierten Platz gefestigt. „Matchwinner waren Denis Vakulenko und Anton Riabukhin im mittleren Paarkreuz“, freute sich Kapitän Tobias Meixner. Im hinteren Paarkreuz machten Rolf Becker über fünf Sätze und Meixner in drei Sätzen den Deckel drauf.

Am Samstag (15 Uhr, Bürgerhalle) empfängt der TTC Spitzenreiter TV Nauheim (21:1 Punkte). cpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional