Lokalsport Südhessen

Handball-A-Liga Brisantes Duell mit Rüsselsheim II

Groß zeigt Zuversicht

BIBLIS.Sechs Spiele bleiben der TG Biblis noch, um den drohenden Gang in die Bezirksliga B abzuwenden. Trotz drei aufeinanderfolgenden Auswärtsniederlagen bei Spitzenteams und personellen Rückschlägen im Vorfeld der richtungsweisenden Heimbegegnung am Sonntag um 18 Uhr gegen die Reserve der MSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königsstädten hat TGB-Coach Uwe Groß seinen Optimismus nicht verloren.

Personelle Probleme

„Wir werden eine schlagkräftige Truppe zusammen bekommen und uns mit allem wehren, was wir haben“, verspricht der Ilvesheimer. Dabei verlief die Vorbereitung auf diese so wichtige Partie alles andere als optimal. Patrick Schneider und Sören Dotzauer fallen nach Schulteroperationen aus. Lars Dotzauer verletzte sich in Trebur am Knie, sein Einsatz ist mehr als fraglich – und auch Andres Retamal Gatica muss verletzungsbedingt ebenfalls passen. Dazu befanden sich noch drei Spieler im Wochenverlauf beim Skifahren.

Groß spekuliert darauf, dass auch die Gäste wie zuletzt bei ihren anderen Auswärtspartien nicht in Bestbesetzung anreisen. Doch egal wie, ein Sieg muss her für die Gastgeber, die bereits drei Punkte Rückstand auf den Vorletzten HSG Weschnitztal aufweisen. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional