Lokalsport Südhessen

Fußball-C-Liga SG empfängt formstarke SG Wald-Michelbach II

Härtetest für Hüttenfeld

Archivartikel

Ried.Kann die zweite Mannschaft der Bürstädter Eintracht in der Fußball-C-Liga nachlegen? Im Kerwespiel trifft die Gruppenliga-Reserve am Samstag (14 Uhr) zu Hause auf den SSV Reichenbach II – allerdings ist noch offen, ob gespielt werden kann, da die Gäste personelle Engpässe haben. Am Sonntag (15.15 Uhr) empfängt Primus SG Hüttenfeld die formstarke SG Wald-Michelbach II, der FV Biblis II gastiert beim SV Zwingenberg. Birlikspor Biblis erwartet die „Zweite“ der TSV Auerbach, während der SV Bobstadt zum ungleichen Aufsteigerduell bei Italia Bensheim vorbeischaut.

Et. Bürstadt II – Reichenbach II

Im Kerwespiel will die Eintracht-Reserve (3./15 Punkte) ihren fünften Dreier in Serie landen – sofern die Partie stattfindet. „Die Reichenbacher haben Aufstellungsprobleme und gefragt, ob wir das Spiel verlegen können“, meint Bürstadts Coach Amir Nur. Sollte die Begegnung steigen, gilt für Nur eine Devise: „Wir wollen uns auf das konzentrieren, was wir uns erarbeitet haben.“ Der frischgebackene Papa Joel Makamba ist wieder einsatzbereit, auch Giuliano Iovine könnte wieder an Bord sein. Fehlen werden die verletzten Heiko Dexler und Daniele Caschetto sowie Nikos Theodoridis (Flitterwochen).

Italia Bens. – Bobstadt

Erst das 0:13 bei Biblis II, dann das 0:4 in Hüttenfeld mit vier Platzverweisen, zuletzt das 0:4 gegen Wald-Michelbach II mit einem Nichtangriffspakt in der Schlussphase, nachdem der Schiedsrichter die wegen starken Regens unterbrochene Partie doch noch zu Ende spielen ließ (wir berichteten) – hinter dem neuen Schlusslicht SV Bobstadt liegen bewegte Wochen, die ihre Spuren hinterlassen haben. „Wir haben vier neue Verletzte, so dass elf bis zwölf Spieler ausfallen werden“, hofft SVB-Trainer Mirco Geschwind auf Unterstützung aus dem Altherrenteam.

Birlik. Biblis – Auerbach II

Nach einem desolaten Start mit sieben Niederlagen gab Birlikspor mit dem 4:1 in Mitlechtern ein Lebenszeichen von sich. Den Trainerwechsel von Deniz Yilmaz zu Nurhak Dogan vor einer Woche macht Ali Kesler als entscheidenden Faktor aus. „Es weht ein neuer Wind in der Mannschaft“, sagt der zweite Vorsitzender. Gegen den Elften Auerbach II (neun Punkte) sollen die ersten Zähler vor heimischer Kulisse her.

Hüttenfeld – SG Wald-Mich. II

Auch die Hüttenfelder wollen an ihre Erfolgsserie anknüpfen. Doch auch Wald-Michelbach II (8./12 Punkte) heimste zuletzt drei Siege in Folge ein. „Außerdem ist die erste Mannschaft der SG spielfrei“, sagt SGH-Trainer Jury Mai, der unter anderem auf Goalgetter Kevin Rathgeber (Urlaub) und Kapitän Julius Klute (Rotsperre) verzichten muss.

Zwingenb. – Biblis II

Die Niederlagen in Wald-Michelbach (1:2) und gegen Italia (0:3) waren aus Sicht der FVB-Reserve (10./zehn Punkte) ärgerlich – in beiden Spielen verlor die Bibliser Defensive ihre Ordnung, nachdem Roy Ruffini angeschlagen raus musste. In Zwingenberg (13./sechs Punkte) soll wieder Zählbares her. cpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional