Lokalsport Südhessen

Fußball Bürstädter Gruppenliga-Aufsteiger blickt auf ein „verrücktes Jahr“ zurück – und ist vom Klassenerhalt überzeugt

In der Krise zeigt Eintracht Zusammenhalt

Archivartikel

Bürstadt.Wie er auf das Jahr 2018 zurückblicken soll? Marcus Haßlöcher, Fußball-Abteilungsleiter bei der Bürstädter Eintracht, tut sich schwer. „Der Aufstieg in die Gruppenliga war so nicht geplant. Wir haben die Runde souverän zu Ende gespielt und sind verdient Kreisoberliga-Meister geworden“, setzt Haßlöcher beim schönsten Moment an. Benjamin Sigmund, der Spielertrainer der ersten Mannschaft, kommt

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4301 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional