Lokalsport Südhessen

Fußball Gemischtes Fazit beim Biblis-Cup

Jubel um FSG Riedrode, Ärger um VfR Bürstadt

Archivartikel

Biblis.FSG Riedrode heißt der diesjährige Sieger des vom FV Biblis ausgerichteten Biblis-Cups. Die Elf aus dem Bürstädter Stadtteil nahm nicht nur den Siegerpokal entgegen, sondern freute sich auch über 100 Euro für die Mannschaftskasse.

„Wir haben ein sehr schönes Turnier gesehen, das allerdings unter der Hitze litt. So sehr es mich gefreut hat, dass die FSG Riedrode und Eintracht Bürstadt mit ihren Gruppenligamannschaften am Start waren, ärgert es uns, dass der VfR Bürstadt am letzten Spieltag komplett absagte“, resümierte Biblis’ stellvertretender Vorsitzender Sven Sauer. Alle Spiele des VfR, der am Mittwochabend immerhin ein 1:1 gegen die SG Nordheim/Wattenheim erreicht hatte, wurden mit 3:0 für den jeweiligen Gegner gewertet.

Gleich im ersten Spiel legte die FSG Riedrode mit einem 2:1 über den FC Groß-Rohrheim den Grundstein für den Turniersieg. Noch war aber die Bürstädter Eintracht, die am Mittwoch ein 2:2 gegen die FSG Riedrode erreicht hatte, gut im Rennen. Doch mit dem 0:2 des Gruppenligisten gegen Gastgeber FV Biblis war die Chance auf den Turniersieg dahin. Somit freuten sich die Riedroder vorzeitig über den Turniergewinn.

Nur mit der zweiten Mannschaft trat der FC Alemannia Groß-Rohrheim gegen die SG Nordheim/Wattenheim an und verlor mit 1:6. Dabei setzte sich Niklas Fleischhacker als dreifacher Torschütze in Szene.

2:2 im prestigeträchtigen Derby

Zum Abschluss des Turniers stand das Derby zwischen dem FV Biblis und der SG Nordheim/Wattenheim an. Nach Toren des Ex-Groß-Rohrheimers Farhan Malik und Markus Gölz sahen die Bibliser schon wie der sichere Sieger aus. Doch diesem Vorhaben machten die Nordheim/Wattenheimer Benedikt Bersch und Tobias Theiss mit ihren Treffern einen Strich durch die Rechnung – 2:2.

Die Torjägerkanone sicherte sich Markus Gölz (FV Biblis), der viermal in Schwarze traf. hias

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional