Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreispokal

Kampf um Viertelfinal-Einzug

Archivartikel

Ried.Voll im Gange ist das Achtelfinale des Bergsträßer Kreisfußballpokals. Hier ist der FV Biblis bereits nicht mehr vertreten, da er in der vergangenen Woche dem Kreisoberligisten FC Starkenburgia Heppenheim mit 2:3 unterlag. Im Rennen sind dagegen noch die Lampertheimer Vereine Olympia und TV. Diese stehen sich am Dienstagabend um 19.30 Uhr im direkten Vergleich gegenüber, wobei die klassentiefere Olympia (Kreisliga B) den in der Kreisoberliga vertretenen TVL empfängt.

„Der TV spielt in der Kreisoberliga eine Bombenrunde und steht nicht zu Unrecht auf dem ersten Tabellenplatz. Wir haben nur eine kleine Chance – aber die wollen wir nutzen“, sagt Olympia-Sportausschussvorsitzender Patrick Andres, der den zuletzt aus familiären Gründen fehlenden Simon Hanusch in der Mannschaft zurückerwartet.

Am Donnerstagabend ist die FSG Riedrode gefordert, die sich um 19.30 Uhr beim A-Liga-Aufsteiger ISC Fürth beweisen muss. Erst am 13. November trägt die Bürstädter Eintracht ihre Auswärtsbegegnung gegen Türkspor Wald-Michelbach aus. hias

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional