Lokalsport Südhessen

Fußball-C-Liga SG Riedrode II empfängt heute Hüttenfeld

Klare Ausgangslage

Riedrode.Etwas mehr als 48 Stunden bleiben der zweiten Mannschaft der SG Riedrode und der SG Hüttenfeld zum Verschnaufen – dann müssen beide Teams wieder in der Fußball-C-Liga ran. Am heutigen Dienstagabend (19.30 Uhr, Waldsportplatz) empfängt Riedrodes Kreisoberliga-Reserve die Elf von Marco Falkenstein.

Geht es nach der Tabelle, sind die Rollen im Nachholspiel klar verteilt. Der Vierte Hüttenfeld (48 Punkte) kann bei einem Sieg mit dem Zweiten Türkspor Wald-Michelbach gleichziehen, der dann allerdings zwei Partien weniger absolviert hat. Riedrode II liegt als Elfter mit 27 Zählern nur knapp vor dem SKV Birlikspor Biblis (26), der Relegationsplatz zwölf belegt. „Hüttenfeld ist der Favorit. Wir werden versuchen, etwas Zählbares in Riedrode zu behalten. Für uns zählt jeder Punkt“, sagt SG-II-Spielertrainer Dirk Horaczek. Die Gelb-Schwarzen hatten am Sonntag mit 1:2 in Auerbach verloren.

Die SGH will dagegen nicht mehr auf die Tabelle schauen, wie Co-Trainer Rick Rodriguez betont. „Das hat uns zuletzt nur unnötig Druck gemacht. Wir müssen einfach unser Spiel durchbringen“, erklärt er – und nennt das 6:1 gegen Birlikspor als Paradebeispiel. Stürmer Kevin Rathgeber (Verdacht auf Außenbandriss im Knöchel) fällt aus. cpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel