Lokalsport Südhessen

Fußball

Lilien stehen hinter Torsten Frings

Archivartikel

Darmstadt.Die Verantwortlichen des SV Darmstadt 98 haben sich trotz der Talfahrt in der 2. Fußball-Bundesliga klar für Torsten Frings als Trainer ausgesprochen. "Wir haben hier keine Trainerdiskussion. So etwas kommt von außen. Ende September, als wir auf dem zweiten Tabellenplatz standen, wurde er noch gefeiert", sagte Teammanager Michael Stegmayer im hr-Fernsehen. Trotz zuletzt acht siegloser Spiele in Serie würden die Mannschaft und das Trainerteam gut zusammenarbeiten. Er ist sich sicher, dass "wir da zusammen rauskommen". Nach gutem Saisonstart ist der hessische Traditionsclub in der Krise und auf Tabellenplatz zwölf abgestürzt.

Vor allem die desolate Vorstellung gegen Sandhausen warf Fragen auf. "Da war keine Leidenschaft und kein Kampfgeist, was uns jahrelang stark gemacht hat", sagte Stegmayer und versprach für die Partie bei Union Berlin am Freitag Besserung. dpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel