Lokalsport Südhessen

Leichtathletik Sieg über 10 000 Meter in Hofheim

Marquedant trumpft auf

Archivartikel

HOFHEIM.Insgesamt 259 Starter zählte der 33. Volkslauf des TV Hofheim. Während die beiden Hauptorganisatoren Esther Heilmann und Verena Salomon sich über einen neuen Teilnehmerrekord bei den drei Bambiniläufen mit 131 Teilnehmern und den neuen Streckenrekorden in den Altersklassen M6/7 und W6/7 durch Peter Roß (3:38) und Emma Seedorf (4:01) freuten, wurmte insbesondere der Rückgang bei den Fünf-Kilometer-Volksläufern.

Nur 51 Starter stellten sich bei perfekten Wetterverhältnissen dieser Herausforderung. 17 Nordic-Walker und 60 Starter über die zehn Kilometer rundeten die Teilnehmerliste ab.

Die Youngster Emma Seedorf (4:01 Minuten) und Peter Roß (3:38) sorgten in der Altersklasse 6/7 für neue Streckenrekorde über die 1000 Meter. Im Lauf über die 5000-Meter-Distanz in der Periphärie Hofheims holte sich Michael Waraus von TRIA Darmstadt in 18:24 Minuten den Gesamtsieg vor Lörg Kukla (Westhofen/19:46). Hinter den beiden Läufern der Altersklasse M50 erreichte der Bürstädter Laurin Wiedemann in 20:28 als B-Schüler den vierten Platz. Der Gesamtsieg über die 10 000 Meter ging an Dominic Marquedant vom Lauftreff Rheinhessen-Pfalz in 34:56 Minuten vor Remo Klostermann (40:40) und Alexander DiLella (TV Birkenau/41:02). fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional