Lokalsport Südhessen

Motorsport Lampertheimer wird bei seiner Japan-Premiere in der FIA-Langstreckenserie WEC Dritter

Marvin Dienst erobert Platz eins zurück

Archivartikel

Fuji/Lampertheim.Marvin Dienst und seine Teamkollegen Christian Ried und Matteo Cairoli haben beim 6-Stunden-Rennen im japanischen Fuji einen ganz wichtigen Podiumsplatz eingefahren. Das Trio des Dempsey Proton Racing Teams erkämpfte sich am Fuße des berühmten Vulkans Fuji im siebten Saisonrennen der FIA-Langstreckenserie WEC den dritten Platz. Dank dieses Resultats eroberte der Lampertheimer den ersten Platz

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2396 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel