Lokalsport Südhessen

Tennis MLP Cup in Nußloch startet am 19. Januar

Masur führt Setzliste an

Archivartikel

Nußloch.Das mit 25 000 US-Dollar dotierte ITF-Tennis-Turnier um den MLP Cup 2020 beginnt am 19. Januar mit dem ersten Tag der Qualifikation, doch schon jetzt gibt es eine vorläufige Starterliste. Die Setzliste führt mit Daniel Masur der aktuelle Deutsche Hallenmeister an. Damit gehört er natürlich auch zu den Topfavoriten auf den Siegerpokal in Nußloch.

An Nummer zwei gesetzt ist der belgische Davis-Cup-Spieler Ruben Bemelmans. Er gewann den MLP Cup vor fünf Jahren durch einen Finalerfolg über Maximilian Marterer, der aktuell zum Bundesliga-Kader von Meister Grün-Weiss Mannheim zählt. Nach einem sportlich schwierigen Jahr peilt Bemelmans, der 2015 und 2017 im Finale des Davis Cups stand, die Rückkehr in die Top 100 der Weltrangliste an.

Mit Peter Heller und Christopher Heyman sind zwei Finalisten der Vorjahre ebenfalls wieder im Racket-Center mit am Start, gemeldet haben Profis aus 23 Nationen. Noch nicht vergeben sind die Hauptfeld-Wildcards des Deutschen Tennisbundes und des Badischen Tennisverbandes. Das Hauptfeld startet am 21. Januar mit der ersten Einzelrunde, das Finale findet am 26. Januar (14 Uhr) statt. 

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional