Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisoberliga Alemannia Groß-Rohrheim hat gegen Schlusslicht SV Fürth anfangs Probleme / Tabellenführer Eintracht Bürstadt spielt nur 2:2

Nach Hodzics Treffer läuft es besser

Archivartikel

Ried.In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße gab der VfR Bürstadt gestern die passende Antwort auf die 0:2-Heimniederlage gegen den FV Hofheim und gewann bei der TSV Auerbach mit 1:0. Dagegen musste sich Tabellenführer Eintracht Bürstadt mit einem 2:2 gegen die KSG Mitlechtern zufriedengeben. Gut für die weiteren Verfolger, denn neben dem VfR Bürstadt gewannen auch der FSV Riedrode und Alemannia

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel