Lokalsport Südhessen

Fußball-Kreisoberliga Alemannia Groß-Rohrheim hat gegen Schlusslicht SV Fürth anfangs Probleme / Tabellenführer Eintracht Bürstadt spielt nur 2:2

Nach Hodzics Treffer läuft es besser

Archivartikel

Ried.In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße gab der VfR Bürstadt gestern die passende Antwort auf die 0:2-Heimniederlage gegen den FV Hofheim und gewann bei der TSV Auerbach mit 1:0. Dagegen musste sich Tabellenführer Eintracht Bürstadt mit einem 2:2 gegen die KSG Mitlechtern zufriedengeben. Gut für die weiteren Verfolger, denn neben dem VfR Bürstadt gewannen auch der FSV Riedrode und Alemannia

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4261 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel