Lokalsport Südhessen

Tischtennis Hessenligist legt 6:3 gegen Kriftel nach

Nachwuchs des TVB bleibt Dritter

Bürstadt.Das Jugend-18-Team des TV Bürstadt mischt in der Nachwuchs-Hessenliga weiter ganz vorn mit. Nach dem 6:3-Heimsieg über Schlusslicht TuS Kriftel behaupten sich Bürstadts Tischtennis-Talente mit 15:11 Punkten knapp vor dem TTV Offenbach (14:10) auf dem dritten Tabellenplatz. Fünf Spieltage hat der TVB noch vor sich.

„Wenn man oben dranbleiben will, muss man den Letzten schlagen, auch wenn Kriftel zuletzt 6:4 bei Tabellenführer Sulzbach gewinnen konnte“, erklärte TVB-Abteilungsleiter Frank Rosenberger. Auf Position eins musste Kriftel diesmal ohne Alan Hadzikaric auskommen. Der Bürstädter Nachwuchs nutzte den Vorteil, die Doppel Julian Müller/Miles Rettig und Daniel Gliewe/Laurin Morweiser stellten auf 2:0. In den Einzeln ragte Morweiser mit zwei Erfolgen im hinteren Paarkreuz heraus. Beim Stand von 3:3 besorgten Müller und Gliewe dem TVB auf den vorderen Positionen die Zähler zum 4:3 und 5:3. Ob das Gastspiel beim Fünften Eintracht Baunatal am Sonntag (14 Uhr) steigt, ist fraglich. „Baunatal hat keine Halle zur Verfügung und würde gerne verlegen, einen Termin dafür gibt es aber noch nicht“, so Rosenberger. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional