Lokalsport Südhessen

Fußball-A-Liga SG NoWa unterliegt Reichenbach 2:4

Niederlage im Kerwespiel

Archivartikel

ried.Am neunten Spieltag der Kreisliga A hat die SG Nordheim/Wattenheim das Kerwespiel gegen Reichenbach verloren. Auch der FV Biblis musste eine Niederlage einstecken.

SG NoWa – SSV Reichenbach 2:4

Der SSV Reichenbach bleibt weiter auf dem Vormarsch. Die Odenwälder gewannen bei der SG NoWa mit 4:2 und verhagelten mit dem fünften Sieg in Folge das Kerwewochenende der Sportgemeinde. Fast mit der ersten gefährlichen Offensivaktion köpfte Reichenbachs Spielertrainer Abedin Reqica den Ball über die Linie (15.). Wenig später traf Wolfgang Greiss zum 2:0 (36.). In der zweiten Halbzeit verkürzte Thomas Heß 1:2 (65.), doch kurz darauf erhöhte Wolfgang Greiss mit einem Freistoß in den Winkel zum 3:1 für die Reichenbacher (65.). Fast im direkten Gegenzug konnte die Stark-Elf jedoch erneut verkürzen, Jonathan Bedford köpfte eine Flanke zum 2:3 ein (68.). Für die Entscheidung sorgte schließlich Reqica per Heber aus 20 Metern zum 4:2-Endstand (87.). Viel Zeit, um die Niederlage aufzuarbeiten haben die Nordheim/Wattenheimer nicht. Am Mittwoch muss das Team bei den Lampertheimer Azzurri zum Derby antreten (ab 15.15 Uhr).

TSV Aschbach – FV Biblis 5:3

„In der starken ersten Halbzeit hätten wir den Sack zumachen müssen, stattdessen ist es am Ende noch einmal eng geworden. Trotzdem ist unser Sieg verdient“, war Ali Baytürk vom TSV Aschbach erleichtert. Für die Aschbacher trafen Nick Weihrauch (7., 52.), Michael Weihrauch (14.) und Carsten Weihrauch (29., 88.), für die Bibliser Marius Barth ((67.) , Markus Gölz (69.) und Patrick Wagner (75.). Am Mittwoch empfangen die Gurkenstädter den SV Lindenfels (ab 15.15 Uhr). rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional