Lokalsport Südhessen

Tennis-Bezirksliga Bürstadt unterliegt mit 2:4 in Traisa

Patzer beim Schlusslicht

bürstadt.In der Tennis-Bezirksliga hat das Herrenquartett des TC Bürstadt die erste Niederlage in diesem Jahr kassiert. Die Bürstädter verloren das Nachholspiel beim TC Traisa mit 2:4 und fielen vom dritten auf den sechsten Tabellenplatz zurück.

Einer der Gründe für die Niederlage war wohl der veränderte Kader, mit dem die Bürstädter beim aktuellen Schlusslicht in Traisa aufschlugen. Sowohl Spitzenspieler Daniel Stumpf als auch Mannschaftsführer Tobias Baierle fehlten, sie wurden durch Fabian Kissel und Lukas Faller vertreten.

In den Einzeln lief es eigentlich nicht schlecht für den TCB-Vierer. Sebastian Keil auf der zweiten und Ersatzspieler Fabian Kissel auf der dritten Position brachten ihre Matches durch und sorgten damit für ein 2:2 vor den Doppelspielen. Während Sebastian Keil sich seinen Sieg nach 7:6 und 7:6 in zwei Sätzen erkämpfte, musste Fabian Kissel über die volle Distanz gehen und gewann schließlich mit 6:2, 0:6 und 6:2.

In den anschließenden Doppeln war Traisa jedoch stärker. Der bis dahin noch sieglose TCT gewann beide Partien in je zwei Sätzen und sorgte damit für die erste Bürstädter Niederlage in diesem Jahr. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional