Lokalsport Südhessen

Fußball-B-Liga 4:3-Sieg beim FC Fürth II

Riedrode II wieder da

Ried.Dank eines 4:3-Auswärtserfolgs beim FC Fürth II fand die zweite Mannschaft der FSG Riedrode in der Fußball-B-Liga in die Erfolgsspur zurück. Dagegen wurde die Partie zwischen FC Olympia Lampertheim und dem SV/BSC Mörlenbach wegen starker Sturmböen abgesagt.

FC Fürth II – FSG Riedrode II 3:4

Marcell Gluth eröffnete in der 26. Minute den Torreigen für die FSG Ried-rode II. Doch so lange währte die Riedroder Freude nicht, denn schon in der 34. Minute gelang Fürths Routinier Fabio Iacono der Ausgleich zum 1:1. Abermals ging die FSG in Führung. Und dies lag an Perica Bozanovics verwandeltem Foulelfmeter in der 44. Minute – 1:2.

Nun hatten die Gäste ihre ganz starke Phase. Nach Treffern von Maurice Gündling (63.) und Marcell Gluth (73.), der allerdings von der starken Windunterstützung profitierte, war ihnen der Sieg letztlich sicher. Daran änderte auch die Tatsache nichts, dass Fürth in der Schlussphase noch einmal mächtig aufdrehte und nach zwei Treffern von Johannes Geisler (74., 85.) auf 3:4 verkürzte. „Es war ein hart umkämpfter Sieg, auch weil unter diesen Bedingungen ein Fußballspiel kaum möglich war“, konstatierte FSG-Mannschaftsbetreuer Thorsten Göck. hias

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional