Lokalsport Südhessen

Fußball

Schuster fiebert HSV entgegen

Archivartikel

Darmstadt.Trainer Dirk Schuster von Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 sieht der Partie gegen den Hamburger SV mit großer Vorfreude entgegen. Für Begegnungen wie diese seien die Spieler Profis geworden, darauf fiebere man hin, sagte Schuster und fügte mit Blick auf das Duell am ausverkauften Böllenfalltor unter Flutlicht am Freitag (18.30 Uhr) an: „Das kann ich mit geiler Atmosphäre zusammenfassen.“

Seine Mannschaft habe mit der bundesliga-erfahrenen Mannschaft der Hamburger „eine große Aufgabe vor der Brust“, sagte Schuster. „Wir wollen uns nicht nur hinten reinstellen und hoffen, dass das Spiel 0:0 ausgeht“, versprach er. dpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional