Lokalsport Südhessen

Fußball-A-Liga Heute Abend gegen VfR Fehlheim II

SG NoWa ohne Sieben

Archivartikel

Wattenheim.Bereits heute Abend (18.30 Uhr) findet auf dem Wattenheimer Sportplatz der Auftakt zum fünften Spieltag der noch Fußball-A-ligaSaison statt. Dabei empfängt die SG Nordheim/Wattenheim die zweite Garnitur des VfR Fehlheim.

Während die Sportgemeinde mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden in die neue Runde gestartet ist und am vergangenen Wochenende spielfrei war, verloren die Fehlheimer gegen den VfB Lampertheim mit 2:3 und stehen auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Bei der SG NoWa ist Trainer Jens Stark zufrieden mit dem Saisonstart seiner Truppe: „Momentan haben wir vier Punkte gegen den Abstieg, das ist absolut in Ordnung.“ Gegen die Fehlheimer hofft Stark, dass mindestens ein Punkt dazukommt: „Bei uns fallen insgesamt sieben Spieler aus, das werden wir durch Akteure aus der zweiten Mannschaft auffüllen. Vor diesem Hintergrund wäre ich mit einem Unentschieden zufrieden.“ So fehlen neben dem verletzten Lukas Fell (Handbruch) die Urlauber Jonathan Bedford, Tobias Theiss, Kevin Metz und Kai Müller, außerdem sind Thomas Hess und Marc Bormuth bei der Bundeswehr eingespannt. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional