Lokalsport Südhessen

Fußball-C-Liga Hüttenfeld setzt sich gegen den FC Ober-Abtsteinach souverän mit 7:0 durch / Eintracht Bürstadt II kassiert im Verfolgerduell eine 1:7-Klatsche

SGH festigt mit Lerchls Hattrick den Platz ganz oben

Archivartikel

Ried.Die SG Hüttenfeld hat Platz eins in der Fußball-C-Liga gefestigt. Das Heimspiel gegen den FC Ober-Abtsteinach II entschied die Elf von Trainer Jury Mai mit 7:0 (3:0) für sich. Als hartnäckigster Verfolger kristallisiert sich der TSV Gras-Ellenbach heraus. Die Odenwälder schickten Eintracht Bürstadt II im Verfolgerduell mit einer 1:7 (0:3)-Packung nach Hause und bleiben fünf Punkte hinter dem Primus. Der FV Biblis II gab gegen den SSV Reichenbach II ein Lebenszeichen von sich und gewann 3:1 (1:1). Im zweiten Kellerduell trennten sich Zwingenberg und Birlikspor Biblis 1:1 (1:1). Schlusslicht SV Bobstadt unterlag der TSV Auerbach II knapp mit 2:4 (1:2).

Hüttenfeld – Ober-Abt. II 7:0

„Ober-Abtsteinach II war seit sieben Spielen ungeschlagen, hatte gegen Gras-Ellenbach nur 0:1 verloren und gegen Italia Bensheim 2:2 gespielt. Bei uns macht sich bemerkbar, dass wir fast komplett waren und dass wir auf dem neuen Platz länger und intensiver trainieren können. Die ersten drei Tore waren sehr schön herausgespielt“, fand SGH-Coach Jury Mai. Nach einem lupenreinen Hattrick von Tobias Lerchl (4./34./39.) legten Kevin Rathgeber (50.), Kevin-Timo Wolf (67.), Max Rhein (80.) und Dirk Ehret (83.) nach.

Gras-Ellenb. – Et. Bürstadt II 7:1

„Das Ergebnis ist viel zu hoch. Ein 7:4 oder 7:5 wäre gerechter gewesen. Bürstadt war einer der besten drei Gegner, der sich hier präsentiert haben. Wir waren sehr effektiv, haben unsere Chancen genutzt und unser Torwart Manuel Loipersberger hat vier, fünf Chancen exzellent abgewehrt“, stellte TSV-Abteilungsleiter Thorsten Gleich klar. Eintracht-II-Spielertrainer Amir Nur war bedient: „Wir haben das Spiel selbst aus der Hand gegeben. Spielerisch waren wir besser, aber das bringt uns nichts.“ Domenik Schäfer (15./20.), Markus Kunkel (32./90.+2/90.+3), Andre Bihn (52.) und Florian Staier (65.) trafen für Gras-Ellenbach, Daniel Patti verkürzte auf 1:5 (89.) für Bürstadt II (jetzt 6./33 Punkte).

Bobstadt – Auerbach II 2:4

Bobstadt (zwei Punkte) trotzte seiner schwachen Trainingsbeteiligung und bot Auerbach II lange die Stirn. „Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, die Tore haben wir schön herausgespielt“, sagte SVB-Spielertrainer Mirco Geschwind. Dass es mit dem ersten Zähler seit 13 Spielen nichts wurde, schob er auf „ein bisschen Pech, ein bisschen Unvermögen“ – und auf den Referee, „der aber auf beiden Seiten überfordert war“. Den Treffern durch Gideon Osabouhien zum 1:1 (29.) und Abdoulaye Nolwenn Drame (57.) zum 2:3 standen vier Tore von Ümit Altunkapan (15./44./49./63.) gegenüber.

FV Biblis II – Reichenb. II 3:1

Neun der jüngsten zehn Partien hatte Biblis II verloren – dadurch war die Elf von Spielertrainer Sven Sauer auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Mit dem 3:1 zog die FVB-Reserve mit Reichenbachs „Zweiter“ nun auf Relegationsplatz 13 gleich. „Wir sind erleichtert – vor allem, weil wir damit einen direkten Vergleich für uns entschieden haben“, meinte Sauer nach der Partie. Denis Wojtaszek brachte Biblis II in Führung (39.). Das 1:1 durch Christian Reimund fiel wenige Sekunden nach dem Anstoß (40.). Nach der Pause stellten Jonas Drolshagen (62.) und Jens Rzepka (74.) auf 3:1 für den FVB.

Zwingenb. – Birlik. Biblis 1:1

„Wir haben zwei Punkte verschenkt“, meinte Zwingenbergs Pressewart Hannes Hedrich. In „drei, vier Situationen“ (Heidrich) brachte der eingewechselte Daniel Ponzi den Ball nicht im Gästekasten unter. Zuvor hatte Christian Queißer (42.) das 1:0 für Birlikspor durch Okan Altunok (15.) ausgeglichen. Altunok stand laut Heidrich in Minute 57 im Fokus. „Er hat den Ball aus kurzer Distanz direkt in die Zuschauer geschossen, woraufhin ein Zuschauer auf den Platz gestürmt ist. Der Schiedsrichter hat das Spiel nach dieser Szene für fünf Minuten unterbrochen“, so Heidrich. cpa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional