Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Bezirksklasse

SGH wieder auswärts

Hüttenfeld.Nach nur einem Punkt aus den ersten zwei Saisonspielen hoffen die Tischtennis-Herren der SG Hüttenfeld auf den Befreiungsschlag in der Bezirksklasse-Gruppe 1. Am Freitag (20.30 Uhr) ist der Bezirksliga-Absteiger beim TSV Reichenbach zu Gast.

Für die SGH handelt es sich um das dritte Auswärtsspiel. Schon gegen den TV Beerfelden (6:9) und den TTC Heppenheim IV (8:8) mussten die Hüttenfelder in der Fremde ran. Bei Gegner Reichenbach steht bislang lediglich eine 5:9-Niederlage gegen Absteiger und Tabellenführer TTV Topspin Lorsch II zu Buche. Hüttenfelds Herrenteam hofft für die Partie beim TSV auf eine ähnlich gute Ausbeute in den Einzeln wie in den Spielen gegen Beerfelden und Heppenheim IV.

Da hatten immerhin vier Akteure in der Einzelphase gepunktet – allen voran Robin Gumbel, der im hinteren Paarkreuz in beiden Partien doppelt erfolgreich war. In den Doppeln (4:3) besteht indes noch Steigerungsbedarf: Drei von vier Hüttenfelder Doppelerfolgen gehen auf das Konto des Spitzenduos Gwen Steier/Volker Berg. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional