Lokalsport Südhessen

3. Handball-Liga Abschluss beim HSV Bad Blankenburg

SGL will in DHB-Pokal

Archivartikel

Leutershausen.Für die SG Leutershausen steht das letzte Saisonspiel in der 3. Liga Ost an. Am Samstag gastiert die Mannschaft von Cheftrainer Marc Nagel beim Tabellenschlusslicht, dem HSV Bad Blankenburg. Auch für Nagel wird es der letzte Auftritt an der Seitenlinie für die Roten Teufel sein. Anwurf ist um 19 Uhr.

Mark Wetzel, Sportlicher Leiter der SGL: „Wir wollen uns natürlich mit einem Sieg aus der Runde verabschieden. Gerade für die Spieler, die uns verlassen, ist das noch einmal ein Anreiz. Außerdem wollen wir die die Qualifikation für den DHB-Pokal klar machen. Natürlich war es mit all den Verletzungen und Abgängen keine einfache Runde für uns. Umso mehr freuen wir uns auf die neue Saison und gehen dann voll motiviert in die Vorbereitung.“

Die Roten Teufel stehen aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und haben am vergangenen Wochenende einen Heimsieg gegen den SV Anhalt Bernburg einfahren können. Der HSV Bad Blankenburg ist bereits aus der 3. Liga Ost abgestiegen, konnte sich aber zuletzt zwei Punktteilungen erkämpfen.

Die Personalsituation bei den Roten Teufeln ist unverändert schlecht. Abwehrchef Manel Cirac feierte gegen Bernburg sein Comeback, befindet sich aber noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. sgl

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional