Lokalsport Südhessen

Tennis-Verbandsliga 5:1-Heimsieg über Rosbach

TC Biblis gelingt Coup

biblis.Dem Verbandsliga-Damenquartett des TC Biblis ist am dritten Saisonspieltag eine Riesenüberraschung gelungen. Mit 5:1 besiegte das Team um Mannschaftsführerin Ann-Kathrin Thoma den bis dahin noch ungeschlagenen Gruppenprimus Sportwelt Rosbach und festigte damit vorerst den dritten Tabellenplatz. „Damit, dass es so gut laufen würde, haben wir nicht gerechnet. Wir sind selbst überrascht und sehr glücklich über diesen Erfolg. Unser Publikum hat uns wieder toll unterstützt. Jetzt fehlt uns noch ein weiterer Sieg, dann haben wir den Klassenerhalt sicher“, freute sich Thoma über den Heimsieg.

Entscheidend für den Erfolg waren die starken Einzel. Bis auf Spitzenspielerin Nelly Jandova trotzten die Bibliser Damen der Sommerhitze und gingen mit einer komfortablen 3:1-Führung in die Doppel. „Jandova hatte irgendwie schwere Beine. Ihr hat diesmal etwas die Spritzigkeit gefehlt. Aber die anderen haben es ja herausgerissen. Erwähnen muss man das Einzel von Celine Jobst, die sich durch eine enorme Willensstärke erst im dritten Satz durchsetzte. Das war sehr gut“, lobte TCB-Trainer Sascha Schnöller den Verbandsliga-Vierer. Bei Celine Jobsts Matchball hatte ihre Rosbacher Gegnerin viel Pech und verletzte sich, weshalb die Sportwelt anschließend ein Doppel abschenken musste. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional