Lokalsport Südhessen

Tennis Mannschaft von Kapitän Jan-Henrik Kohl muss am letzten Spieltag gegen Erbach gewinnen und benötigt Schützenhilfe

TC Bürstadt II droht der Abstieg

Archivartikel

Ried.Für die Tennismannschaften am Wochenende geht die Saison zu Ende. Die meisten Teams haben ihre Ziele bereits vorzeitig erreicht, nur vereinzelt bangt man noch um den Klassenerhalt.

In der Verbandsliga der Damen hat das Viererteam des TC Biblis den Klassenerhalt bereits sicher, beim Heimspiel am Sonntag gegen den TC Rodenbach könnte das Quartett um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma gegen den punktgleichen Tabellennachbarn den dritten Platz sichern. „Unser Heimspiel zum Saisonfinale wollen wir natürlich unbedingt gewinnen“, sagt Thoma.

Auch das zweite Damenteam beendet die Saison mit einem Heimspiel. Der Bezirksoberliga-Vierer hat ebenfalls mit dem vorzeitigen Klassenerhalt das Ziel erreicht und empfängt am Sonntag die dritte Garnitur des TC Olympia Lorsch.

Für die beiden Sechserteams der TG Bobstadt geht am Sonntag ebenfalls eine erfolgreiche Runde zu Ende. Während das Herrenteam die Gruppenligasaison wohl als Dritter beenden wird und beim Tabellenfünften TV Lollar antritt (ab 9 Uhr), empfängt das Bezirksliga-Damensextett um Kapitänin Alexandra Landgraf die TSG Darmstadt II (ab 14 Uhr) auf der Bobstädter Anlage.

In der Bezirksoberliga-Gruppe der Herren-Vierermannschaften hat das Quartett des TC Bürstadt den Ligaverbleib mit aktuell zwei Siegen so gut wie sicher. Beim Saisonfinale am Sonntag steht dem Bürstädter Quartett noch ein Auswärtsspiel bevor, dazu reist die Truppe um Mannschaftsführer Tobias Klingler zum TC 77 Riedstadt.

Für das zweite Herrenteam verlief die Saison dagegen nicht ganz nach Plan. Momentan hat der TCB II erst einen Sieg auf dem Konto. Am Sonntag empfängt das Quartett um Kapitän Jan-Henrik Kohl den Zweiten BR Erbach. Nur mit einem Heimsieg über die Erbacher und Schützenhilfe würden Kohl & Co dem Abstieg aus der Bezirksliga noch entgehen.

Für den Bürstädter Damenvierer sieht die Lage dagegen deutlich besser aus. Die letzten beiden Saisonspiele gewannen die Bürstädterinnen glatt und verbesserten sich auf den vierten Tabellenplatz. Am Sonntag empfängt der Damenvierer des TCB den TEC Darmstadt II.

Während der Herrenvierer des TC Lampertheim die Bezirksliga-Saison bereits am vergangenen Sonntag mit einem Auswärtssieg beendete und der Klassenerhalt von den Ergebnissen der Konkurrenz abhängt, hat es das Damenquartett selbst in der Hand. Wichtig für den Vierer um Mannschaftsführerin Katharina Gärtner ist aber ein Heimsieg gegen Schlusslicht MSG TC Ober-Ramstadt/TC Traisa. rago

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional