Lokalsport Südhessen

Tennis-Bezirksliga Sämtliche Ried-Teams landen zum Saisonauftakt Erfolge / Starker Bobstädter Auftritt

TC Lampertheim setzt sich an die Spitze

Archivartikel

Ried.Für die Tennis-Bezirksligateams aus dem Ried verlief der Auftakt in die neue Saison durchweg erfolgreich. Während sich die Damensechser des TC Lampertheim und der TG Bobstadt nach Heimsiegen an die Tabellenspitze setzten, erkämpften sich die Damen des TC Biblis II in der Bezirksligagruppe der Viererteams ebenfalls den Platz an der Sonne. Auch die Bibliser Herren starteten siegreich in die neue Runde, das Auswärtsspiel des Herrenvierers des TC Bürstadt bei Rückhand Rossdorf wurde auf den achten Juli verlegt.

Lampertheim – Nieder-Roden II 8:1

„Unser Saisoneinstand ist richtig gut gelaufen, auch wenn wir erst mit einer Stunde Verspätung anfangen konnten. Insgesamt war das ein runder Nachmittag, wir hatten bis auf das verlorene Einzel von Leonie Münzenberger eigentlich keine Probleme. Unser Auftakt ist gelungen, wir sind sehr zufrieden“, freute sich Lampertheims Kapitänin Alicia Klenk über den deutlichen Sieg am ersten Spieltag.

Schon in den Einzeln lief alles für die Spargelstädterinnen. Bis auf Leonie Münzenberger, die ihr Einzel auf der zweiten Position nach drei Sätzen knapp verlor, brachten alle TCL-Spielerinnen ihre Partien in je zwei Sätzen durch. Klenk: „Es war schade, dass Leonie am Ende nicht gewonnen hat. Allerdings fand ich ihre Gegnerin stärker als die an Eins gesetzte Spielerin.“

In den anschließenden Doppeln bauten die Lampertheimerinnen ihre Führung souverän aus. Lediglich das Duo Sarah Engelhardt / Johanna Schäfer bezwang ihre Gegenspielerinnen erst im Champions-Tiebreak.

TC Biblis II – TG Crumstadt 5:1

Genau wie das Verbandsliga-Damenteam startet auch der Bezirksliga-Vierer siegreich in die Saison. „Wir wussten eigentlich, dass unsere Damen dieses Spiel gewinnen können. Am Anfang waren sie ein bisschen nervös, obwohl es dafür eigentlich gar keinen Grund gab. Das hat sich aber schnell gelegt und alle haben richtig gut gespielt“, lobte Trainer Sascha Schnöller die zweite Mannschaft nach dem souveränen Auftaktsieg gegen die TG Crumstadt, der dem TCB II die Tabellenführung einbrachte. Lediglich das verlorene Einzel von Selina Schmitt verhinderte den glatten Sieg.

TC Biblis – Groß-Gerau/W. 6:3

Der Bibliser Herrensechser tat es den erfolgreichen Damenteams gleich und beendete den ersten Bezirksliga-Spieltag mit einem Heimsieg. Trainer Sascha Schnöller, der im Doppel selbst aushalf, war zufrieden: „Dieser Sieg ist eigentlich etwas überraschend. Wir hatten uns eigentlich gar nicht viel erwartet. Entscheidend war, dass wir in den Einzeln neben Oliver Lack auf der ersten auf den hinteren Positionen gewonnen haben. Insgesamt war das ein richtig erfolgreicher Auftakt in die neue Saison für unseren Klub.“

TG Bobstadt – Bickenbach II 7:2

Auch das Damenteam der TG Bobstadt startet mit einem Heimsieg in die neue Saison. Das Bobstädter Sextett um Mannschaftsführerin Alexandra Landgraf besiegte den TC Bickenbach II mit 7:2 und reiht sich hinter den Lampertheimer Damen auf dem zweiten Platz ein. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional