Lokalsport Südhessen

Handball-A-Liga

TG Biblis in der Favoritenrolle

Archivartikel

BIBLIS.In den letzten Wochen läuft es rund für die TG Biblis. Vier Siege in Serie ließen die Schützlinge der beiden Trainer Uwe Groß und Sascha Schnöller auf Platz sechs der Bezirksliga A klettern. Mit 9:5 Zählern liegt die TGB gerade einmal zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter TGB Darmstadt (11:3). Der Weg nach weiter oben scheint geebnet, zumal die Bibliser am Sonntag, 18 Uhr, im Heimspiel gegen die Reserve der HSG Weschnitztal vor einem weiteren Erfolg stehen.

Die Odenwälder reisen mit nur einem Punkt auf der Habenseite ins Ried, gelten als krasser Außenseiter gegen die zuletzt ständig besser werdenden Groß-Schützlinge. Alles andere als ein klarer Heimsieg käme einer Überraschung gleich. Wichtig wird sein, die Gäste nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und mit einer kompakten Defensive den Grundstein für weitere zwei Punkte zu legen. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional