Lokalsport Südhessen

Tennis Gruppenligist kann erstmals auf Spitzenspieler Stefan Hofmann setzen / Bibliser Damen wollen in ihren Ligen möglichst schnell Klassenerhalt sichern

TG Bobstadt vor Spiel in Arheilgen zuversichtlich

Ried.Nach der zweiwöchigen Unterbrechung wird am Sonntag ab 9 Uhr die Tennissaison fortgesetzt. Dabei empfängt das Damen-Verbandsligateam des TC Biblis den TC Wetzlar, die zweite Garnitur trifft auswärts auf den SV Darmstadt-Eberstadt. Die Gruppenliga-Herrenmannschaft der TG Bobstadt reist zur SG Arheilgen, die TGB-Damen empfangen den TCB 2000 Darmstadt III zum Bezirksliga-Duell. Außerdem empfangen die Bezirksliga-Damen des TC Lampertheim den TAS Pfungstadt, der Damenvierer des TC Bürstadt reisen zur MSG TC Ober-Ramstadt/TC Traisa und der zweite Herrenvierer des TC Bürstadt hofft im Heimspiel gegen den TC Traisa auf den ersten Saisonsieg.

Für die beiden Damenvierer des TC Biblis läuft die Runde erfolgreich. Beide Teams gewannen zwei der drei bislang absolvierten Saisonspiele und stehen auf dem dritten Rang in der jeweiligen Gruppe. Das Verbandsligateam um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma empfängt am vierten Spieltag Wetzlar, derzeit punktgleich mit den Bibliserinnen. Gelänge dem TCB ein Heimsieg, würden Thoma & Co auf den zweiten Platz vorrücken und hätten den Klassenerhalt bereits sicher. Auch der zweite Damenvierer könnte einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Allerdings steht dem Bezirksoberliga-Quartett eine schwere Auswärtsfahrt bevor, der TCB II muss beim Gruppen-Primus SV Darmstadt-Eberstadt antreten.

Personalsorgen bei TGB-Frauen

Die beiden Sechserteams der TG Bobstadt hoffen ebenfalls auf Siege. Die Herren, derzeit Vierte der Gruppenliga, reisen dabei zur SG Arheilgen (6.). „Arheilgen hat eine gute Mannschaft, ihre Ergebnisse in dieser Runde waren immer knapp. Wenn sie in Bestbesetzung antreten, wird das ein sehr schwerer Spieltag für uns. Trotzdem wollen wir gewinnen. Wenn alles normal läuft, sollte das kein Problem für uns sein“, sagt TGB-Kapitän Thomas Bär. Spitzenspieler Stefan Hofmann seine Verletzung überwunden und gibt seinen Saisoneinstand. Bär: „Er wird zwar noch nicht ganz bei 100 Prozent sein, ist aber in diesem Spiel gesetzt. Es ist gut, dass er endlich wieder dabei ist.“

In der Bezirksliga müssen die Bobstädter Damen ihre Mannschaft beim Heimspiel gegen den TCB 2000 Darmstadt III umbauen. Lorraine und Joleen Brenner fehlen ebenso wie Kapitänin Alexandra Landgraf. „Wir hoffen aber trotzdem auf einen Erfolg und wollen gegen die Darmstädter den zweiten Saisonsieg einfahren“, sagt Landgraf.

Während das Bezirksoberliga-Heimspiel des Herrenvierers des TC Bürstadt gegen den GSV Gundernhausen auf kommenden Sonntag verlegt wurde, empfängt die zweite Bürstädter Herrengarnitur den TC Traisa. Für die Bürstädter Damen (6.) steht eine Auswärtsfahrt an, das Bürstädter Quartett reist zur MSG TC Ober-Ramstadt/TC Traisa, Letzter in der Bezirksliga-Gruppe. In der gleichen Gruppe empfangen die Damen des TC Lampertheim (4.) den Zweiten TAS Pfungstadt. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional