Lokalsport Südhessen

Tennis Bobstadt und Lampertheim kurz vorm Ziel

Titel zum Greifen nah

Ried.Für vier der sieben Tennisteams aus dem Ried endet morgen die spielfreie Sommerpause. Spannend wird es für das Damenquartett des TC Lampertheim und den Herrensechser der TG Bobstadt, die beide vor der jeweiligen Gruppenmeisterschaft in der Bezirksliga stehen.

TG Bobstadt - SG Weiterstadt

Nachdem der Bobstädter Herrensechser durch fünf deutliche Siege als Bezirksliga-Gruppenprimus in die Sommerpause ging, beginnt nun die entscheidende Saisonphase. Beim morgigen Heimspiel gegen den aktuellen Dritten SG Weiterstadt könnte die Mannschaft um Kapitän Thomas Bär die Tür zu Meisterschaft und Aufstieg in die Bezirksoberliga ganz weit aufstoßen. "Wir sind fit, sind gut drauf und guter Dinge, gegen Weiterstadt zu gewinnen", sagt Bär. Allerdings rechnet er mit einer "hart umkämpften Partie".

SKG Stockstadt - TC Lampertheim

Auch der Lampertheimer Damenvierer kann morgen beim Auswärtsspiel in Stockstadt einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft machen. Bereits ein Unentschieden würde reichen, um den aktuellen Zweiten auf Abstand zu halten, bei einem Auswärtssieg wären Meisterschaft und Aufstieg so gut wie perfekt. "Wir hoffen natürlich auf einen Sieg, schließlich werden auch viele Zuschauer aus Lampertheim mit nach Stockstadt fahren", sagt Kapitänin Klenk. Noch offen ist indes, mit welcher Mannschaft die Damen aufschlagen werden, da sich Sophia Klenk eine erkältet.

Außerdem empfängt der Bezirksoberliga-Herrenvierer des TC Lampertheim die zweite Garnitur des SKV Darmstadt zum Rückspiel. In der ersten Bezirksoberligagruppe muss das bislang noch sieglose Herrenquartett des TC Bürstadt (5.) beim direkten Tabellennachbarn TCB 2000 Darmstadt (4.) antreten. Alle Partien starten um 9 Uhr. rago

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel