Lokalsport Südhessen

Spiel der Woche Die TSV Auerbach bleibt das Team der Stunde in der Kreisoberliga / Tapfere Bürstädter müssen sich 0:3 geschlagen geben

TSV für den VfR eine Nummer zu groß

Archivartikel

Bürstadt.Den Weg auf das Bensheimer Winzerfest durften die Gäste von der TSV Auerbach am Samstag als Tabellenführer der Kreisoberliga antreten, musste sich der VfR Bürstadt doch auf eigenem Platz den Rot-Weißen mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. Mit dem Sieg holten sich die Auerbacher Platz eins im Bergsträßer Fußball-Oberhaus zurück, den sie am Donnerstagabend an die SG Wald-Michelbach verloren hatten.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3403 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional