Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Oberliga Nach 8:5 gegen Münster neue Hoffnung

TTC-Damen geben Rote Laterne ab

Lampertheim.Einen besseren Start in die Rückrunde hätte sich das Damenteam des TTC Lampertheim kaum erträumen können: Mit 8:5 setzten sich die Südhessinnen im Heimspiel gegen den Tabellenvierten DJK Blau-Weiß Münster durch. Die TTC-Damen, die jetzt 5:15 Punkte aufweisen, reichten damit zumindest vorübergehend die Rote Laterne an die TTF Oberzeuzheim (4:14 Punkte) weiter.

„Dieser Erfolg kam überraschend, ist aber umso erfreulicher. Jetzt ist wieder Land in Sicht“, sagte Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend nach dem erst zweiten Saisonsieg des Vorjahresvierten. Dass Münster ohne seine etatmäßige Nummer zwei, Julia Sloboda, antrat, begünstigte den doppelten Punktgewinn der TTC-Damen zwar. Mit Inessa Leckel und Alina Metzner hatten allerdings auch die Lampertheimerinnen zwei Ausfälle zu beklagen.

Den Grundstein zum Erfolg legten die TTC-Doppel Anne Lochbühler/Sabrina Metzger und Inken Diederich/Tanja Haberle. Eine 2:0-Führung für Lampertheim nach dem Doppelauftakt hatte in dieser Saison bislang Seltenheitswert. In der Einzelphase punkteten alle vier TTC-Spielerinnen – allen voran Spitzenspielerin Anne Lochbühler, die ihre drei Begegnungen allesamt für sich entschied. Die Erfolge von Haberle zum 4:1, von Metzger zum 6:4 und von Diederich zum finalen 8:5 kamen jeweils zum richtigen Zeitpunkt.

Weiter ohne Leckel und Metzner

Am Sonntag (14 Uhr, Sedanhalle) wartet das nächste Heimspiel auf die TTC-Damen. Gegner ist der Tabellenzweite TTC Langen II, der bei 13:5 Punkten steht. „Wenn Langen II in Bestbesetzung kommt, wird es schwer für uns. Aber man weiß ja nie. Vielleicht können wir aus dem sehr guten Rückrundenstart und dem Heimvorteil neues Selbstvertrauen schöpfen. Wir haben keinen Druck“, hofft van gen Hassend auf den nächsten Achtungserfolg. Auf Leckel (Schulterverletzung) und Metzner (Rückenprobleme) müssen Lampertheims Oberliga-Damen jedoch nach wie vor verzichten. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional