Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Oberliga 6:8-Niederlage in Langen

TTC-Damen mit Fehlstart

Lampertheim.Zwei Spieltage sind in der Tischtennis-Oberliga Hessen erst gespielt. Doch schon jetzt lässt sich festhalten: Die Tischtennis-Damen des TTC Lampertheim haben ihren Saisonstart verpatzt. Nach der 6:8-Niederlage beim TTC Langen II warten die Südhessinnen weiter auf ihren ersten Punktgewinn.

„Das ist ein völlig enttäuschendes Ergebnis – vor allem, wenn man bedenkt, dass unsere Spitzenspielerin Anne Lochbühler mit Leichtigkeit ihre drei Einzel und das Doppel mit Sabrina Metzger gewonnen hat. Das war ja schon die halbe Miete“, konnte sich Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend nicht erklären, wie die TTC-Damen nur zwei Punkte aus den anderen zehn Partien holen konnten. „Langen II hat ohne seine Nummer eins und Nummer zwei gespielt. Eine Spielerin ist aus der vierten Mannschaft aufgerückt. Vor dem Spiel wären wir mit einem Punkt zufrieden gewesen. Aber gegen einen Gegner mit dieser Aufstellung hätten wir gewinnen müssen“, resümierte van gen Hassend und stellte klar: „Es ist dringend eine Leistungssteigerung erforderlich.“ Vor drei Wochen hatte Lampertheims Damenteam zum Auftakt eine 4:8-Heimniederlage gegen Aufsteiger KSG Haunedorf bezogen.

Starke Lochbühler zu wenig

Das Fehlen der verletzten Inessa Leckel wollte der TTC-Boss nicht als Vorwand nehmen – ebenso wenig den Umstand, dass zwei Spielerinnen zuletzt im Urlaub weilten. „Eine dieser Spielerinnen war ja Lochbühler, die ihre Spiele im Spaziergang gewonnen hat. Der Abstand zu ihr ist im Moment zu groß“, erklärte van gen Hassend, der sich sicher ist: „Die Spielerinnen sind selbstkritisch genug und werden sich auch ärgern. Wir wissen, dass das Hobbyspielerinnen sind, die unterschiedlich trainieren können. Aber wir müssen schauen, dass wir aus dieser Krise herauskommen. Sonst sieht es düster aus. Von unserem Leistungsvermögen her muss einfach mehr drin.“ Nach den Schulferien geht es für die TTC-Damen gegen Langstadt III und Primus Salmünster weiter. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional