Lokalsport Südhessen

Tischtennis-Bezirksklasse Bürstadt III empfängt Walldorf

TVB-Reserve will Sieg

Bürstadt.In der Bezirksklasse-Gruppe 5 hat das dritte Tischtennis-Herrenteam des TV Bürstadt bislang mächtig für Furore gesorgt. In den ersten drei Punktspielen gab es drei Siege. Folgerichtig teilt sich der Aufsteiger den ersten Tabellenplatz mit dem TTC Ginsheim II, der eine leicht bessere Spielbilanz aufweist.

Am Freitagabend (20.15 Uhr) empfangen die Bürstädter den SV Rot-Weiß Walldorf in der Wasserwerkhalle. Die Rot-Weißen stehen nach drei Spieltagen bei 3:3 Punkten. Den Tabellenvierten TSV Raunheim II besiegte Walldorf mit 9:3, zuletzt bezogen die Gäste jedoch eine 2:10-Klatsche gegen den TSV Gernsheim II. Die auf den Positionen eins und drei gelisteten Carsten Berz und Hubert Schulz kamen noch nicht zum Einsatz. „Sollten sie wieder nicht spielen, dann ist sicher etwas für uns machbar“, sieht TVB-Abteilungsleiter Frank Rosenberger die „Dritte“ nicht als chancenlos an. Bei Bürstadt III sind bis auf den verletzten Nico Annarumma alle Mann an Bord. Da beim TVB zuletzt mannschaftsübergreifend die Ersatzleute überzeugen konnten, ist Rosenberger ohnehin nicht bange. „Die vierte Mannschaft steht Gewehr bei Fuß“, weiß er. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional