Lokalsport Südhessen

Tischtennis Bürstadt verliert knapp gegen Sulzbach

TVB-Talente überzeugen

Archivartikel

Bürstadt.Freude über die Gewissheit, dass das Jugend-18-Team mit den besten Mannschaften der Nachwuchs-Hessenliga mithalten kann? Oder Ärger über die knappe 4:6-Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten TSG Sulzbach? Frank Rosenberger, Abteilungsleiter des TV Bürstadt, war da etwas zweigespalten. „Das ist eine ganz bittere Niederlage“, meinte er, hielt allerdings auch fest: „Sulzbach ist auf allen Positionen stärker besetzt als wir. Wir sind stark gestartet und hatten es mehrfach auf dem Schläger, dem Gegner einen Punkt abzuknöpfen.“

Dass Julian Müller/Miles Rettig das Duell der Spitzendoppel gegen Julian Roßbach/Tim Ecker für sich entschieden, machte Rosenberger besonders stolz: „Die gehören zu den Top-Leuten in Hessen.“ Daniel Gliewe/Laurin Morweiser sorgten für eine 2:0-Führung, Gliewe erhöhte auf 3:0. Sulzbach gewann aber vier Einzel in Folge – 3:4. Müllers 4:4 nährte die Hoffnung auf ein Remis, doch Morweiser verlor im Schluss-einzel knapp. Am Sonntag, 10. November (10 Uhr), geht es nun zum FV Horas Fulda. cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional