Lokalsport Südhessen

Tischtennis

TVB-Talente verlieren 2:6

Archivartikel

Bürstadt.Wie schon beim 4:6 in der Vorrunde hat es das Jungen-18-Team des TV Bürstadt in der Nachwuchs-Hessenliga nicht geschafft, der TSG Sulzbach Punkte abzunehmen. Mit 2:6 mussten sich Bürstadts Tischtennis-Talente beim Spitzenteam geschlagen geben. „Das Ergebnis ist ein bisschen zu klar“, meinte TVB-Abteilungsleiter Frank Rosenberger. Während Laurin Morweiser/Daniel Gliewe in vier Sätzen siegreich waren, unterlag Bürstadts Spitzendoppel Julian Müller/Miles Rettig dem TSG-Duo Julian Roßbach/Tobias Rau nach einer 2:1-Führung noch mit 6:11 im fünften Satz. In den Einzeln punktete nur Morweiser.

Mit jetzt 20:6 Punkten übernahm die TSG zumindest vorerst die Tabellenführung von den TSF Heuchelheim (19:1 Punkte). Der TVB-Nachwuchs findet sich mit 13:11 Punkten auf Rang drei wieder. Offenbach (12:10), Baunatal und der TTC Elz (beide 11:11), der 1. TTC Darmstadt (11:13) und sogar der Achte FV Horas Fulda (10:12) sind jedoch dicht dran. Am Samstag (13.45 Uhr) empfangen die Bürstädter Schlusslicht TuS Kriftel. Rosenberger warnt: „Kriftel hat sich bis jetzt unter Wert geschlagen, am Sonntag aber 6:4 in Sulzbach gewonnen.“ cpa

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional