Lokalsport Südhessen

Fußball Kecskemeti-Team dreht gegen Olympia Rückstand

TVL steht im Viertelfinale

Archivartikel

Lampertheim.Fußball-Kreisoberligist TV Lampertheim hat den Einzug ins Viertelfinale des Bergsträßer Kreispokals dank eines 2:1-Erfolgs beim B-Ligisten Olympia Lampertheim gepackt. Ehe der Sieg der Turner perfekt war, bedurfte es allerdings eines harten Stücks Arbeit.

Gerade in der ersten Halbzeit zeigte sich der FC Olympia von seiner besten Seite und wurde kurz vor der Pause mit dem Führungstreffer von Justin Ekkerink in der 44. Minute belohnt. „Die haben sich ganz schön umgeschaut“, freute sich Olympia-Sportausschussvorsitzender Patrick Andres darüber, dass seine Mannschaft das hohe Tempo des TVL mitgehen konnte.

Spätes Siegtor

TVL-Trainer Rudi Kecskemeti schien in Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben: Nach dem Wechsel lief es für den TV Lampertheim wesentlich besser. Timo Rodovsky gelang der Ausgleich (52.). Und die Turner legten nach. In der 87. Minute nahm Nicolas Herwehe mit seinem Tor zum 2:1 dem FC Olympia die Illusion, bei einem packenden Pokalkampf in die Verlängerung gehen zu können. hias

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional