Lokalsport Südhessen

Fußball, 3. Liga Schlusslicht Saarbrücken als Transfer-Krösus

Viel Bewegung im Saarland

Archivartikel

Frankfurt.Im kleinsten Flächenbundesland herrschte im Winter der größte Betrieb in der 3. Fußball-Liga. Allein der 1. FC Saarbrücken verpflichtete 13 Spieler, seit Milan Sasic im September im Saarland als Trainer übernahm. Zuletzt kam kurz vor Schließung des Transferfensters noch Mounir Chaftar vom Zweitligisten VfL Bochum, davor bereits erfahrene Profis wie Kevin Pezzoni, Stefan Reisinger oder Juri

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2237 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional