Lokalsport Südhessen

Fußball Zahlreiche VfR-Termine stehen fest

Viele Spiele neu angesetzt

Ried.Ein Corona-Fall in den Reihen des Fußball-Kreisoberligisten VfR Bürstadt führte dazu, dass der Traditionsverein vier Spiele absagen musste. Der Ausfall eines Schiedsrichters war der Grund für die Spielabsage der Kreisoberliga-Begegnung zwischen dem TV Lampertheim und dem FC Alemannia Groß-Rohrheim.

Inzwischen stehen zahlreiche Nachholbegegnungen fest. Der VfR Bürstadt gibt am Mittwoch, 21. Oktober seine Visitenkarte beim VfL Birkenau ab und gastiert eine Woche später (28. Oktober) bei der Spielvereinigung Fürth. Anpfiff ist jeweils um 19.30 Uhr.

Am 18. November treten die Bürstädter bei der TSV Auerbach an, ehe sie eine Woche später (25. November) bei der SG Unter-Abtsteinach gefordert sind . Es wurde das Heimrecht getauscht. Auch hier wird die Begegnung jeweils um 19.30 Uhr angepfiffen.

Verlegt wurde das VfR-Auswärtsspiel beim TV Lampertheim. Es findet am 12. November um 19 Uhr statt. Die vor zehn Tagen ausgefallene Begegnung zwischen dem TV Lampertheim und dem FC Alemannia Groß-Rohrheim wird am 22. Oktober nachgeholt. Anpfiff ist um 19.30 Uhr. hias

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional