Lokalsport Südhessen

Motorsport Der Lampertheimer Marvin Dienst will in Spielberg die Führung in der Junior-Wertung des ADAC GT Masters verteidigen

Vorfreude auf die Berg- und Talfahrt

Archivartikel

Spielberg/Lampertheim.Marvin Dienst ist bester Laune. Auf den 22-Jährigen wartet die Berg- und Talfahrt des Red Bull Rings. Im Mercedes AMG GT3 will der Lampertheimer die nächsten Punkte sammeln, um seine Führung in der Junior-Wertung auszubauen und im Gesamtklassement des ADAC GT Masters – derzeit belegt er Rang elf – weiter Boden gut machen.

„Auch wenn der Red Bull Ring nicht unbedingt eine

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2149 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional