Viernheim

Kunsthaus: Gerd Schwetasch zeigt in einer Ausstellung Szenen aus dem Alltagsleben der sechziger und siebziger Jahre

1.268647

Archivartikel

Viernheim. Gerd Schwetasch wirkt verlegen. Wenn Reden gehalten werden, achtet normalerweise niemand auf ihn. Er stellt sonst in dieser Zeit an seiner Kamera die richtige Belichtung ein, sucht den perfekten Ausschnitt für sein Foto und hat die ganze Zeit über die Uhr im Blick - denn der nächste Termin ruft. Doch am Samstagabend ist alles anders: Die Reden drehen sich plötzlich um ihn, die

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3619 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional