Viernheim

Fußball Routiniers gewinnen die Turnier-Premiere

Alte Herren holen sich den Pokal bei der TSG Weinheim

Viernheim.Das neue Jahr fing gut an, zumindest für die Alten Herren der SG Amicitia Viernheim. Die Seniorenkicker mit „grüner“ Vergangenheit sicherten sich bei der Premiere des mit acht Mannschaften bestückten Hallenturniers der TSG Weinheim gleich den Siegerpokal. Im Finale gegen den SV Ober-Flockenbach wurde Patrick Pietsch als Schütze des goldenen Tores gefeiert.

Im ersten Gruppenspiel wurde der FV Leutershausen klar mit 3:0 in die Schranken gewiesen. Noch deutlicher wurde es beim 8:1-Erfolg über die Senioren der SG Hemsbach. Die 0:1-Niederlage im letzten Spiel der Vorrunde gegen Gastgeber TSG Weinheim konnten die Südhessen danach verschmerzen.

Im Halbfinale war der SV/BSC Mörlenbach auch kein großes Hindernis, souverän ging es ins Endspiel. Diese Partie stand auf Messers Schneide und war an Spannung nicht zu überbieten. Letztendlich jubelten dann aber die Viernheimer Routiniers. JR

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional